Miteinander Gemeinde leiten.

Miteinander Gemeinde leiten. Darum geht es im Kirchenvorstand. Er ist eine evangelische Spezialität, denn in ihm beraten und entscheiden gewählte und berufene Ehrenamtliche gemeinsam mit Pfarrerinnen und Pfarrern auf Augenhöhe. In rund 1500 bayerischen evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden mit rund 12.000 Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern lenken sie die Geschicke der Ortsgemeinde und beteiligen sich an der Leitung der Kirche.
Diese Seite liefert Basisinformationen zur Kirchenvorstandsarbeit und unser Kirchenvorstand-Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

 

Aktuelles aus der Kirchenvorstandsarbeit

Symbolbild: Tagung
Bildrechte: afg Amt für Gemeindedienst

Was? Schon? Sechs Jahre KV-Periode erscheinen wie eine kleine Ewigkeit, trotzdem ist die Halbzeit schnell gekommen.

Zeit für eine Zwischenbilanz

  • als Klausur Ihres KV mit Begleitung durch Gemeindeberatung oder Kirchenvorstandsfachbegleitung oder
  • gemeinsam mit anderen KVs auf dem Seminar „Halbzeit im KV“ vom 4.-6. März 2022 in Heilsbronn.

Im Idealfall…

Symbolbild: Sprechstunde Kirchenvorstand
Bildrechte: Amt für Gemeindedienst
Die Idee stammt aus den Tagungen für Vertrauensleute im Februar und März 2021. „Gemeinde leiten in anderen Zeiten ... in, mit, trotz, nach der Krise“ – so der Titel. Im Gespräch mit den Regionalbischöfen und Regionalbischöfinnen, den Synodalen und im kollegialen Austausch der Vertrauensleute waren die Themen Landestellenplanung, Personalentwicklung, Immobilien und Zukunft des Ehrenamtes die Schwerpunkte. Genug Stoff um darüber und über ganz andere Themen ins Gespräch zu kommen und sich wertvolle Tipps zu holen.
KV-Tagung zum Thema Landesstellenplan
Bildrechte: Amt für Gemeindedienst
Ein Beratungsangebot für Kirchenvorstände zur Landesstellenplanung: Das gewählte Leitungsgremium der Kirchengemeinde, den Kirchenvorstand, bei den Überlegungen zur Landesstellenplanung zu beteiligen, ist nicht nur formal notwendig, sondern wesentlich für kreative, stimmige und tragfähige Lösungen.
Symbolbild: Actionbound
Bildrechte: Amt für Gemeindedienst

Wie kann eine Sozialraumerkundung im Rahmen der Landesstellenplanung auch unter Corona-Bedingungen funktionieren?
Mobile Erkundungstouren gehen einfach mit Smartphone, Tablet und kostenloser App. Mit Actionbound kann man coronatauglich und spielerisch unterwegs sein. Laden Sie in Ihrer Kirchengemeinde oder Region Menschen ein, alleine oder in kleinen Teams den eigenen Sozialraum zu entdecken. Gewonnene Impulse können in Prozesse der Stellenplanung und mehr einfließen.

Bildrechte: beim Autor

Als Organ der Gemeindeleitung ist der Kirchenvorstand auch Arbeitgeber und damit zuständig für Personalfragen, z.B. im Pfarramt oder einer Kindertagesstätte. Grundsätzlich gelten die ersten sechs Monaten eines Dienstverhältnisses als Probezeit. In diesem Zeitraum ist die Kündigung des Dienstverhältnisses ohne Angabe von Gründen zulässig. Die Mitarbeitervertretung ist vor Ausspruch der Probearbeitszeitkündigung anzuhören.